Lauf-Blog

Laufblog mit Trainingstagebuch

Hier dreht sich alles rund um das Thema Laufen. In meinem persönlichen Trainingstagebuch könnt ihr verfolgen, wie ich versuche mein langfristiges Ziel von 10km in unter 38 Minuten zu erreichen. Außerdem findet ihr hier Artikel zur Trainingslehre, Ausrüstung und noch vieles mehr. Ich freue mich, wenn ihr mich auf meiner sportlichen Reise begleitet.

Trainingstagebuch #18: 5km Tempolauf in neuer Bestzeit

Am Freitag stand das wöchentliche Tempotraining auf dem Programm. Trotz Minustemperaturen wurden die Wettkampfschuhe geschnürt und ich machte mich auf den Weg zu einer neuen 5km Bestzeit. Zum Glück war die gewählte Strecke weitestgehend gut geräumt und so musste ich mir über Schnee und Eis keine Gedanken machen. Obwohl auf dem ersten Kilometer einige Höhenmeter„Trainingstagebuch #18: 5km Tempolauf in neuer Bestzeit“ weiterlesen

Trainingstagebuch #17: Die neuen Schuhe einlaufen

Am Dienstag war es endlich soweit: Nachdem meine alten Brooks Ghost 12* den Geist aufgegeben hatten war es Zeit für ein paar neue Laufschuhe. Sie konnten mich bereits beim ersten Lauf so richtig begeistern. Knapp 1400km in etwas über 100 Läufen haben meine Brooks Ghost 12* absolviert, bevor sie nun endgültig aussortiert wurden. Die Dämpfung„Trainingstagebuch #17: Die neuen Schuhe einlaufen“ weiterlesen

Trainingstagebuch #16: Schneelauf + Longrun bei Orkanböen

Nachdem ich am Donnerstag den Schnee zu einem wunderschönen Lauf nutzen konnte, ging es gestern bei eisigen Temperaturen und Orkanböen auf zum wöchentlichen Longrun. Als ich am Donnerstag Morgen aufwachte, schneite es bereits. Alles war schon wunderschön weiß zugedeckt und die Schritte knirschten leise, als ich mich vor die Tür traute. Leider ging es nicht„Trainingstagebuch #16: Schneelauf + Longrun bei Orkanböen“ weiterlesen

Trainingstagebuch #15: Lustige Fahrtspielregeln für die Innenstadt

Und täglich grüßt das Murmeltier! Damit gerade am Murmeltiertag das nicht passiert und mal ein bisschen Abwechslung in den Trainingsplan kommt, nahm ich mir eine kleine Sightseeing Tour vor. Verbunden wurde diese mit einem lustigen Fahrtspiel, für das ich mir ein kleines Rahmenregelwerk überlegte. Fahrtspiele sind die perfekte Alternative für die üblichen Tempo-Trainingseinheiten. Und da„Trainingstagebuch #15: Lustige Fahrtspielregeln für die Innenstadt“ weiterlesen

Trainingstagebuch #14: Vor Sonnenaufgang an die Ostsee

Gestern war es wieder Zeit für den wöchentlichen Longrun. Da es schon vor Sonnenaufgang in Begleitung an die Ostsee ging, wurden ausnahmsweise mal nur 16 Kilometer gesammelt. Schon gegen 7:30Uhr ging es gestern Morgen nach Kiel-Holtenau. Dort befindet sich unter anderem die Schleuse des Nord-Ostsee-Kanals. Da ich diesmal in Begleitung war, gab es dann auch„Trainingstagebuch #14: Vor Sonnenaufgang an die Ostsee“ weiterlesen

Trainingstagebuch #13: 15x 200m Intervalle + brauche ich eine neue Laufuhr?

Nachdem gestern ein ruhiger 13km Dauerlauf auf dem Programm stand, machte ich mich heute zur zweiten Intervalleinheite dieses Jahres auf. Vorgenommen hatte ich mir 15x 200m, um weiter die Grundschnelligkeit zu erhöhen. Dabei machte ich mir den ein oder anderen Gedanken über die Leistungsfähigkeit meiner Laufuhr. Die 13km am Vortag ging ich verhältnismäßig ruhig an,„Trainingstagebuch #13: 15x 200m Intervalle + brauche ich eine neue Laufuhr?“ weiterlesen

Trainingstagebuch #12: Dauerlauf mit anschließenden Sprints im Weltrekordtempo

Gestern stand ein entspannter Dauerlauf auf dem Programm. Als kleine Neuerung baute ich diesmal am Ende des Trainings ein paar Sprints ein. Schon oft habe ich gelesen, dass Sprints am Ende von ruhigeren Einheiten wahre Wunder bewirken sollen, was die Erhöhung der VO2max und dem damit einhergehenden verbesserten Trainingseffekt angeht. Daher gab ich dem ganzen„Trainingstagebuch #12: Dauerlauf mit anschließenden Sprints im Weltrekordtempo“ weiterlesen

Trainingstagebuch #11: Halbmarathon nach dem Kung Fu Power Yoga

Nachdem ich gestern die erste Yoga Stunde meines Lebens absolvierte, ging es heute mit Muskelkater pünktlich zur Morgendämmerung über die Halbmarathondistanz. Gestern hatte ich die Möglichkeit an einer Schnupperstunde Yoga teilnehmen zu dürfen. Hierbei stellten drei verschiedene Yoga Lehrer ihre Programme vor. Was leicht und entspannt begann, endete schließlich beim dritten Programm in einer Runde„Trainingstagebuch #11: Halbmarathon nach dem Kung Fu Power Yoga“ weiterlesen

Wird geladen…

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte aktualisiere die Seite und/oder versuche es erneut.


Meinem Blog folgen

Erhalte Benachrichtigungen über neue Inhalte direkt per E-Mail.

%d Bloggern gefällt das: